Adipositaschirurgie kann stark übergewichtige Typ-2-Diabetiker vor Folgeschäden schützen

Dieser Inhalt ist nur für Journalisten und medizinische Fachkreise zugänglich.

Das Passwort finden Sie in dem Newsletter, den Sie von uns erhalten.

Falls Sie den Newsletter noch nicht erhalten, so können Sie sich gerne mit einer Email an info@healthcom.gmbh für diesen registrieren.

Kontakt
Prof. Dr. med. Beat P. Müller
Sektionsleiter Minimal Invasive und Adipositaschirurgie
Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie
Universitätsklinikum Heidelberg
Tel: 06221 56-8641
E-Mail: BeatPeter.Mueller@med.uni-heidelberg.de